Bibliografie

Exporteer 14 resultaten:
Auteur Titel Type [ Jaar(Asc)]
Filters: Auteur is Breitenstein, Mirko  [Alle filters opschonen]
2020
Burkhardt, J. (2020). Die Welt in Geschichten erfassen. Exemplarisches Erzählen im 13. Jahrhundert. In M. Breitenstein (Red.), Die Wirkmacht klösterlichen Lebens. Modelle - Ordnungen - Kompetenzen – Konzepte (Vol. 6, pp. 219-234). Regensburg: Schnell-Steiner.
2013
Schreiner, K. (2013). Dauer, Niedergang und Erneuerung klösterlicher Observanz im hoch- und spätmittelalterlichen Mönchtum. Krisen, Reform- und Institutionalisierungsprobleme in der Sicht und Deutung betroffener Zeitgenossen. In M. Breitenstein & Melville, G. (Red.), Gemeinsam leben. Spiritualität, Lebens- und Verfassungsformen klösterlicher Gemeinschaften in Kirche und Gesellschaft des Mittelalters (2e ed., Vol. 53, pp. 509-550). Berlin: LIT.
Schreiner, K. (2013). Defectus natalium. Geburt aus einem unrechtmäßigen Schoß als Problem klösterlicher Gemeinschaftsbildung. In M. Breitenstein & Melville, G. (Red.), Gemeinsam leben. Spiritualität, Lebens- und Verfassungsformen klösterlicher Gemeinschaften in Kirche und Gesellschaft des Mittelalters (2e ed., Vol. 53, pp. 415-452). Berlin: LIT.
Schreiner, K. (2013). Observantia regularis. Normbildung, Normenkontrolle und Normwandelim Mönchtum des hohen und späten Mittelalter. In M. Breitenstein & Melville, G. (Red.), Gemeinsam leben. Spiritualität, Lebens- und Verfassungsformen klösterlicher Gemeinschaften in Kirche und Gesellschaft des Mittelalters (2e ed., Vol. 53, pp. 331-372). Berlin: LIT.
Schreiner, K. (2013). Verschriftlichung als Faktor monastischer Reform. Funktionen von Schriftlichkeit im Ordenswesen des hohen und späten Mittelalters. In M. Breitenstein & Melville, G. (Red.), Gemeinsam leben. Spiritualität, Lebens- und Verfassungsformen klösterlicher Gemeinschaften in Kirche und Gesellschaft des Mittelalters (2e ed., Vol. 53, pp. 453-508). Berlin: LIT.
2012
Cariboni, G. (2012). Ist der Jünger über dem Meister? Ius proprium, Appellation und Appellationsverbot an den Apostolischen Stuhl in der vita religiosa des 12. Jahrhunderts. In M. Breitenstein, Burkhardt, S., & Dücker, J. (Red.), Innovation in Klöstern und Orden des Hohen Mittelalters. Aspekte und Pragmatik eines Begriffs (Vol. 48, pp. 75-90). Berlin: LIT.
Cygler, F. (2012). lus particulare und Innovation. Eine Skizze. In M. Breitenstein, Burkhardt, S., & Dücker, J. (Red.), Innovation in Klöstern und Orden des Hohen Mittelalters. Aspekte und Pragmatik eines Begriffs (Vol. 48, pp. 91-104). Berlin: LIT.
Dannenberg, L. - A. (2012). Stagnation vs. Innovation. Kommentierungen von Kloster- und Ordensregeln. In M. Breitenstein, Burkhardt, S., & Dücker, J. (Red.), Innovation in Klöstern und Orden des Hohen Mittelalters. Aspekte und Pragmatik eines Begriffs (Vol. 48, pp. 105-128). Berlin: LIT.
Breitenstein, M. (2012). Transfer paränetischer Inhalte innerhalb und zwischen Orden. In C. Andenna, Herbers, K., & Melville, G. (Red.), Die Ordnung der Kommunikation und die Kommunikation der Ordnungen. Band 1. Netzwerke: Klöster und Orden im Europa des 12. und 13. Jahrhunderts (Vol. 1.1, pp. 37-53). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
2008
Breitenstein, M. (2008). Das Noviziat im hohen Mittelalter. Zur Organisation des Eintrittes bei den Cluniazensern, Cisterziensern und Franziskanern. Vita regularis. Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens im Mittelalter. Abhandlungen (Vol. 38, p. 504). Berlin: LIT.
Breitenstein, M. (2008). The Novice master in the Cistercian Order. In S. von Heusinger & Kehnel, A. (Red.), G. Melville (Vert.), Generations in the Cloister. Youth and Age in Medieval Religious Life (Vol. 36, pp. 145-156). Berlin: LIT.